Wahlen

Wahlergebnis

Das aktuelle Wahlergebnis und die vergangenen Wahlergebnisse finden Sie hier.

elektronische Beantragung der Briefwahlungerlagen (Internetwahlschein)

Für die Bundestagswahl am 26.09.2021 ist die Beantragung der Briefwahlunterlagen über den Internetwahlscheinantrag wieder möglich. Der Zeitraum wird noch bekannt gegeben.

Die Übermittlung der Daten erfolgt über eine gesicherte, verschlüsselte SSL-Verbindung. Alle übermittelten Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für Wahlunterlagen elektronisch gespeichert.

Briefwahl

Die Briefwahl bietet allen Wahlberechtigten die Möglichkeit ihre Stimme per Brief, statt an der Urne in Ihrem Wahllokal, abzugeben. Somit können alle Wahlberechtigten, die am Wahltag verhindert sind, trotzdem an der Wahl teilnehmen. Die Briefwahlunterlagen (bestehend aus Stimmzettel, Stimmzettelumschlag, Wahlbriefumschlag, Wahlschein und Merkblatt) müssen im Vorfeld schriftlich, elektronisch oder persönlich beantragt werden. Der Antrag zur Austellung der Briefwahlunterlagen befindet sich auf der Rückseite Ihrer Wahlbenachrichtigung. Sollten Sie keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben und glauben, wahlberechtigt zu sein, wenden Sie sich bitte an das Wahlamt.

Achten Sie bei der Rücksendung Ihrer Briefwahlunterlagen auf die ordnungsgemäße Verpackung, die Vorgehensweise ist auf dem Merkblatt schrittweise aufgeführt. Eine falsche Verpackung kann dazu führen, dass die Stimme ungültig wird.

Für die Beantragung und Rücksendung der Unterlagen entstehen Ihnen keine Kosten!

Ansprechpartner

Gemeindewahlleiterin

Heike Brockhaus
Telefon 02772 9650-28
heike.brockhaus@mittenaar.de

stellv. Gemeindewahlleiterin

Bettina Panz
Telefon 02772 9650-13
bettina.panz@mittenaar.de

Die nächsten Wahlen

Bundestagswahl 26.09.2021
Landtagswahl 2023
Landratswahl 2024
Europawahl 2024
Bürgermeisterwahl 2025
Bundestagswahl 2025